Herstellerangaben:

- säubert hocheffizient alle Arten von Felgen und ist säurefrei

  entfernt selbstaktiv auch hartnäckige Verschmutzungen

  und Bremsstaub ohne zusätzliches Nachbearbeiten

- reinigt schonend und greift die Oberfläche nicht an

  vereinfacht die sichere Anwendung dank Wirkindikator

 

Anwendungshinweise lt. Hersteller:

·  kalte und trockene Felgen lückenlos einsprühen

·  Der Wirk-Indikator: Die Farbe des Reinigers wechselt während

seiner Einwirkzeit von Blau in Violett. Zeigt sich der abgebildete,

dunkelviolette Farbwert, so können Sie sicher sein, dass die selbstaktiven Wirkstoffe die Felge vollständig gereinigt haben.

·  Felge mit Hochdruckreiniger abspülen.

 

Testbericht:

Der Felgenreiniger von Nigrin aus ihrer Performance-Reihe gehört zu den meist genutzten Felgenreinigern in Deutschland.

In Füllmengen von 500, 750 und 3000ml findet man die blau eingefärbte, etwas dickflüssige Reinigungsflüssigkeit vor, die direkt nach dem Öffnen der Flasche einen stechenden Geruch verbreitet. Hier gilt für empfindliche Nasen: etwas Abstand nehmen.

Trotz des Geruchs-Kritikpunktes kann der Evo-Tec bei der Reinigungsleistung mithalten. Man erhält nach kurzer Einwirkzeit des Reiniger eine gut gereinigte Felge. Bei stärkeren Verschmutzung empfiehlt sich wie bei jedem anderen Felgenreiniger auch eine Felgenbürste  oder ein Felgenhandschuh einzusetzen.

Der Wirkindikator zeigt auch hier seine stärken. Die zu Beginn blaue Flüssigkeit, färbt sich nach Beendigung  des Reinigungsprozesses violett ein  und signalisiert dem Autobesitzer die erfolgreiche Reinigung.  

Nach dem Absprühen mit dem Hochdruckreiniger haben wir eine gut gereinigte Felge vorgefunden. Auch hier gibt es Felgenreiniger, die doch noch etwas besser performen konnten.

Ein letzter Tipp: Beim Umfüllen in Universalsprühflaschen darauf achten, dass der Sprühkopf einen feinen Sprühnebel gewährleisten kann, denn der Evotec ist etwas zäher als seine Konkurrenz.

 

Vorteile:

- gute Reinigungsleistung

- kurze Einwirkzeit

- gute Indikatorleistung 

- preisgünstig

 

Nachteil:

- kein variables einstellbarer Sprühkopf

- etwas dickflüssiger, schwerer zu vernebeln

- sehr strenger Eigengeruch

 

Fazit:

Der Nigrin EvoTec Felgenreiniger zeigt sich von seiner guten Seite. Der strenge Eigengeruch lässt viele zurückschrecken.

Wer sich an sowas nicht stört, erhält einen vernünftigen Felgenreiniger der für normal verschmutzte Felgen völlig ausreichend ist. Meine Empfehlung geht hier direkt zum 3L Kanister, da der Preis pro Liter weit unter 10,00 Euro sinkt.

Wer noch eine gute Sprühflasche besitzt kann hier über Monate mit dem Evo-Tec glücklich werden. Der Stinker :-)

weitere gute Nigrin Produkte bei Amazon:

weitere Nigrin Produkte im Test:

  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Instagram Social Icon